Kupfersulfat: Formel

Wie jedes Chemische Element hat auch das Kupfersulfat eine Chemische Formel, welche aus der Entstehungsgleichung hergeleitet werden kann.


Formel


Die Chemische für Kupfersulfat sieht wie folgt aus. In der Formel handelt es sich beim Cu um Kupfer und beim SO4 um das Sulfat, welches aus einem Teil Schwefel und vier teilen Sauerstoff besteht.

Gewinnung


Kupfersulfat lässt sich aus durch verschiedene Reaktionen erzeugen, bei ihm handelt es sich um eines der wichtigsten Kupfersalze. Technisch geschieht dies meist durch Kupferoxide oder Kupfersulfide und Schwefelsäure gewonnen.
Die Reaktionsgleichungen sehen wie folgt aus, das Kupferoxid (CuO) bzw. das Kupfersulfid (CuS) reagiert mit der Schwefelsäure (H24) zu Kupfersulfat und einem zweiten Produkt.







Zu beachten ist das beide Reaktionsgleichungen ausgeglichen sind, es entstehen genauso viele Anteile der einzelnen Stoffe wie hinzugegeben werden, dies ist ein Grundgesetz der Chemie. Desweiteren ist wichtig zu wissen, das bei der ersten Reaktionsgleichung, das Kupfersulfat, nicht als Kristall vorliegt sonder im Wasser aufgelöst ist. Nach einer Filtration erhalten Sie die Kupfersulfatkristalle. Um die erste Reaktion starten zu können, wird das Reagenzglas erhitzt um dem System eine Startenergie zu zuführen. Durch diese Erwärmung wird die Löslichkeit des Kupferoxid angeregt.

CuO + H2SO2 -----> CuSO4 + H2O

CuS + H2SO2 -----> CuSO4 + H2S